Crowdfunding Portal

Attraktive Anlageformen im Rahmen von Crowdfunding

Crowdfunding Anlageformen werden immer beliebter Crowdfunding Projekte erfreuen sich als Anlageformen zunehmender Beliebtheit. Diese Art der Finanzierung ermöglicht die Geldanlage ohne Zwischenschaltung einer Bank. Viele…

Funding durch die Crowd: Was ist das?

Grundlegende Idee des Funding

Das Prinzip des Crowdfunding ist einfach: Nicht ein Investor (zum Beispiel eine Bank) leiht die gesamte Summe Geldes zu ihren Konditionen an den Unternehmer, sondern viele Investoren tragen eine kleine Summe zum Funding bei, bis der notwendige Betrag erreicht ist. Während zu den Anfangszeiten des Crowdfunding zunächst das Funding rein wohltätiger Projekte im Vordergrund stand, werden heute mehr und mehr „“for profit““-Projekte finanziert. Nicht zuletzt wurde diese Entwicklung durch das Versagen des herkömmlichen Bankensektors und die steigenden Anforderungen an das

aufzubringende Eigenkapital und die persönliche Besicherung der Kredite beschleunigt.

Crowdsourcing – Dienstleister definieren Prozesse neu

Crowdsourcing – Dienstleister schaffen neue Arbeitsprozesse

Crowdsourcing bietet eine neue Möglichkeit für Unternehmen, Aufträge zeitnah und effektiv umzusetzen, während Arbeitnehmer flexibel und mobil Geld verdienen können. Insbesondere Auftraggeber, die bestimmte Projekte weder im eigenen Haus noch über Outsourcing Dienstleister realisieren können oder möchten bzw. denen einfach Personal fehlt, spricht diese unkomplizierte Form der Prozessabwicklung an.

Die sinnlosesten Crowdfunding-Projekte

Die sinnlosesten Crowdfunding-Projekte nehmen oft groteske Formen an

Viele Ziele und Projekte wurden durch das Crowdfunding erfolgreich finanziert und auf dem Markt etabliert. Hin und wieder gibt es jedoch Projekte, die als sinnlos zu bezeichnen sind. Im Folgenden werden daher die sinnlosesten Crowdfunding-Projekte vorgestellt und genauer erläutert. Aus den Fehlern dieser Projekte kann einiges gelernt werden.

Seite